Kreisfeuerwehrverband Euskirchen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Neuer Einsatzleitwagen in Mechernich

MECHERNICH. Einen neuen Einsatzleitwagen (ELW 1) stellte die Löschgruppe Mechernich in Dienst. Der 163 PS-starke Mercedes Sprinter ersetzt ein Vorgängermodell auf der Basis eines VW T4 und bietet den Einsatzkräften nicht nur mehr Platz im Innenraum, sondern auch zwei vollwertig ausgestattete Funkarbeitsplätze. Neu ist auch eine ausfahrbare Markise an der Beifahrerseite.

Der Einsatzleitwagen verfügt über eine umfangreiche Ausstattung für den digitalen und analogen Funksprechverkehr, einen PC-Arbeitsplatz zur Lagedokumentation, einen Internetzugang für Recherchen sowie ein Flipchart und Magnettafeln, die sich auch außerhalb der Kabine, etwa in einer Befehlsstelle, einsetzen lassen. Neben einem Gasspürgerät ist zudem ein Notfallkoffer mit AED verlastet. Zur Absicherung wurden ein Heckabsicherungssystem sowie zwei LED-Dachbalken installiert.

Am 9. Mai 2013 wurde das neue Fahrzeug im Rahmen des Familienfestes der Löschgruppe feierlich in Betrieb genommen. Den Segen spendeten Pfarrer Michael Stöhr und Diakon Manfred Lang.

 

Ausschuss tagte zur Euskirchener Feuerwache

EUSKIRCHEN. Die Feuerwehr der Kreisstadt Euskirchen soll eine neue Feuerwache erhalten. Nach einem Bericht der "Kölnischen Rundschau" stimmte der Ausschuss für Wirtschaftsförderung und Liegenschaften für einen Neubau im Bereich der Danziger Straße.

Mehr dazu lesen Sie hier.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 11. Mai 2013 um 15:14 Uhr
 

Winfried Dederichs wurde Ehrenwehrleiter

NETTERSHEIM. Die Szene hatte fast schon Symbolcharakter: Als sich am Freitagabend, 3. Mai 2013 der Fackelzug zu Ehren des scheidenden Wehrleiters Winfried Dederichs zum Abmarsch formierte, ertönte plötzlich ein monotoner Gong und die Schranken des unweit entfernten Bahnübergangs schlossen sich. Beschlossen worden war zuvor auch die aktive Laufbahn des langjährigen Gemeindebrandinspektors im Rahmen eines Festaktes im Nettersheimer Dorfsaal.

31 Jahre lang hatte Winfried Dederichs die Geschicke der Gemeindefeuerwehr geleitet. Mit dem Erreichen des 63. Lebensjahres wechselte er nun in die Ehrenabteilung und legte die Führung der Gesamtfeuerwehr in die Hände seines bisherigen Stellvertreters Rudolf Thelen, der von Dirk Albrecht und Rene Schreiber vertreten wird.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 05. Mai 2013 um 09:05 Uhr Weiterlesen...
 


Seite 101 von 108