Kreisfeuerwehrverband Euskirchen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start

Seminar der Unfallkasse

KALL. Für die Sicherheitsbeauftragten der Feuerwehren im Kreis Euskirchen bot der Kreisfeuerwehrverband in Zusammenarbeit mit der Unfallkasse NRW eine Fortbildungsveranstaltung im Feuerwehrgerätehaus in Kall an. Zwei Mitarbeiterinnen der Abrechungsstelle gaben dabei hochinteressante Informationen zum Versicherungsschutz, vor allem aber zu den besonderen Leistungen der Versicherung und auch Mehrleistungen.

Das Verhalten nach einem Unfall aber auch der Versicherungsschutz von Jugendfeuerwehrangehörigen - vor allem, wenn sie als 16-Jährige in den Einsatzdienst einbezogen werden - wurde thematisiert. U. a. ging es dabei um die Frage, welche Lasten die Jugendlichen heben dürfen. Auch die Ausbildung von Motorkettensägenführern fand Raum zur Erörterung.