Kreisfeuerwehrverband Euskirchen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start

Seminar zur neuen "Laufbahnverordnung"

EUSKIRCHEN. Mit rund 120 Führungskräften der Feuerwehren aus dem ganzen Kreis Euskirchen war die Seminarveranstaltung zur neuen "Laufbahnverordnung" für die Freiwilligen Feuerwehren ein gelungener Auftakt zur Einführung in das Thema. Als Referent konnte der langjährige Direktor der Berufsfeuerwehr Köln, Stefan Neuhoff, gewonnen werden. Der Kreisfeuerwehrverband bot die Fortbildung in Zusammenarbeit mit dem VdF NRW an.

Ende Mai 2017 trat die „Verordnung über das Ehrenamt in den Freiwilligen Feuerwehren im Land Nordrhein-Westfalen“ (VOFF NRW) in Kraft. Sie enthält zahlreiche Bestimmungen, die bei der Gestaltung der Freiwilligen Feuerwehren neue Chancen eröffnen, bspw. den Übertritt in die Ehrenabteilung mit Erreichen der Regelarbeitsgrenze (Vollendung des 67. Lebensjahres nach dem sechsten Sozialgesetzbuch).

Die neue Verordnung finden Sie im Internetangebot des Landes Nordrhein-Westfalen hier.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 14. Juli 2017 um 15:56 Uhr